Lageplan

IHR TERMIN +49 (0)7681 4949500

Ende 2019, als ich zum Präsident der GÄCD (Gesellschaft für Ästhetische Chirurgie Deutschland) gewählt wurde, freute ich mich auf eine spannende und intensive Zeit, in der ich meine Inputs in diese fantastische Gesellschaft einbringen kann. An Corona hat damals natürlich noch niemand gedacht. Im Frühjahr 2020 war mir dann klar: Das wird eine Challenge!

Denn wie jedes Jahr, veranstaltet die GÄCD auch 2020 eine Jahrestagung mit Teilnehmern, Referenten und Ausstellern, die auch international Beachtung findet. In diesem ausserordentlichen Jahr eine Herkules-Aufgabe, der ich mich zusammen mit meinem Team der GÄCD aber gerne gestellt habe. Heute sind wir voller Vorfreude und können mit Stolz sagen: Der Einsatz hat sich gelohnt!

 

Erstmalig wird unser Kongress eine komplette virtuelle Spiegelung erfahren, die neben der physischen Anwesenheit eine neue Dimension der Teilnahme ermöglicht. Die Veranstaltung bietet zusätzlich die Möglichkeit, in einer Vielzahl von Workshops parallel zum Hauptprogramm Einblick in zahlreiche interessante Themenbereiche zu nehmen.

Es ist uns gelungen, eine hochqualifizierte Faculty zusammenzustellen, welche einen Wissensaustausch auf höchstem Niveau garantiert.

 

Preview der 33. GÄCD Jahrestagung am 13. Und 14. November 2020 in Köln

 

Unter dem Motto ERFOLG DURCH VIELFALT wird sich die diesjährige Jahrestagung der GÄCD mit allen Kern-und Randgebieten der Ästhetischen Chirurgie und Ästhetischen Medizin aus den Gebieten Allgemeinchirurgie, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, MKG-Chirurgie, Ophthalmologie, der Plastischen Chirurgie und Intimchirurgie beschäftigen.

Bewährtes und Neuheiten werden gleichermaßen vorgestellt. Gerade auch Entwicklungen aus der Vielzahl von Energy-based-Devices werden eine besondere Aufmerksamkeit geschenkt; aber auch die Klassiker Botulinumtoxin, Filler, Fäden etc. erfahren ein Update.

mit allen Kern-und Randgebieten der Ästhetischen Chirurgie und Ästhetischen Medizin aus den Gebieten Allgemeinchirurgie, Dermatologie, Gynäkologie, HNO, MKG-Chirurgie, Ophthalmologie, der Plastischen Chirurgie und Intimchirurgie beschäftigen.

 

Weitere Infos & Teilnahmebedingungen (PDF)