Lageplan

IHR TERMIN +49 (0)7681 4949500

Die Serie „Best Beauty Docs“ der Zeitschrift ELLE stellt die besten deutschen Ärzte für Ästhetische Medizin vor. In der aktuellen Ausgabe habe ich die Ehre und stehe Rede und Antwort zum Thema Phenol Peeling:

Auszug ELLE September 2019:

ELLE: Wie unterscheiden sich die Peeling-Behandlungen von einem Lifting?

F.M. Bei einem Lifting werden abgesunkene Gewebepartien wieder angehoben. Das ist einzigartig. Und gerade bei einer Halskorrektur gibt es keine denkbare Alternative. Allerdings bleibt die Hautqualität unverändert. Bei einem Phenol-Peeling erreichen wir die Gesichtsstraffung durch eine Gewebeneubildung. Das ist ein vollkommen anderer Ansatz mit einem lang anhaltenden Effekt. Durch die Hauterneuerung verschwinden Falten, Pigmentveränderungen und Verhornungsstörungen, und die Elastizität der Haut kehrt zurück. Dadurch erzielen wir eine Verjüngung von zehn bis zwanzig Jahren. Die Veränderung der Hautstruktur ist faszinsierden!